Veröffentlicht in Verkehr
am 05.11.2020 von SPD-LOS

Die SPD-Fraktion im Beeskow fordert die Landesregierung auf, die Bahnstrecke zwischen Beeskow und Fürstenwalde wieder zu eröffnen. Es gibt gute Argumenten und die Trasse ist bereits vorhanden. Ein Bericht von Frank Steffen und Dana Hendreck.

Veröffentlicht in Verkehr
am 31.10.2020 von SPD-LOS

Der Flughafen Willy Brandt ist endgültig seiner Bestimmung übergeben. Die ersten Passagier-Flugzeuge sind gelandet. In Tegel gehen auf dem zivilen Teil langsam die Lichter aus. Die englische BBC schreibt dazu in dürren Worten: „Berlin's new airport is finally opening to the public, 10 years behind schedule and billions over budget. The project has been plagued by delays caused by safety fears and changes in construction plans.“ (Berlins neuer Flughafen ist endgültig dem Publikum übergeben. Zehn Jahre hinter dem Plan und Milliarden über dem Budget. Das Projekt litt unter Verspätungen durch Sicherheitsbedenken und Änderungen in den Konstruktionsplänen.) Knapper lässt sich das Dilemma um den BER wohl kaum zusammenfassen.

Veröffentlicht in Verkehr
am 18.09.2020 von SPD-LOS

Ein zusätzlicher Bahnhof im Süden würde den Verkehr in Erkner in mehrfacher Hinsicht entlasten. Eine Bahn zum Beispiel der RE1, ein Zubringer für das Tesla-Werks oder eine andere Variante sollte im Ortsteil Buchhorst an der Schranke Oberförstereiweg anhalten. Das würde den Verkehr am Bahnhof Erkner deutlich vermindern. Der neue Haltepunkt wäre für die Einwohner von Buchhorst, Karutzhöhe und Kurpark sogar zu Fuß erreichbar. Die Dauerstaus in der Friedrichstraße hätten ihr Ende. Rund 4.000 Einwohner der Stadt Erkner würden von dem neuen Bahnhof profitieren.