Veröffentlicht in Wirtschaft
am 12.02.2020 von SPD-LOS

Nach der Ankündigung von Tesla, in Grünheide eine „Giga-Factory“ für die Fertigung und Montage von Fahrzeugen hochzuziehen folgt jetzt auch der BASF-Konzern mit einer Entscheidung für die Elektromobilität in Brandenburg. Das Unternehmen kündigte an, in Schwarzheide (Kreis Oberspreewald-Lausitz) eine Batterieproduktion für Elektrofahrzeuge zu errichten. Geplant sind 500 Mio Euro für die Produktion von Batterieteilen. Tesla will in Grünheide bis 500.000 Autos fertigen.
 

Veröffentlicht in Allgemein
am 08.02.2020 von SPD-LOS

Sonnabend Mittag im Berliner Regierungsviertel: Im Kanzleramt ringen sich die Entscheider der großen Koaltion zu einer gemeinsamen Erklärung durch. Vor dem Reichstagsgebäude haben sich zahlreiche Menschen versammelt. Unter ihnen auch Juso-Chef Kevin Kühnert. Sie zeigen ihr Unverständnis zu den Ereignissen in Thüringen. Viele sind fassungslos angesichts der Tatsache, dass Unionspolitiker und Liberale in Erfurt gemeinsame Sache gemacht haben mit Vertretern einer Partei, die man als faschistisch bezeichnen darf. Nori Kouzeli hat sich mit Kamera und Kugelschreiber auf den Weg gemacht, fotografiert und notiert:

Veröffentlicht in Allgemein
am 05.02.2020 von SPD-LOS

Anfang 1930 stellte die NSDAP in Thüringen mit der „Baum-Frick-Regierung“ in der Weimarer Republik zum ersten Mal in einer Landesregierung zwei Regierungsposten. Der spätere Reichsinnenminister Wilhelm Frick erhielt das Amt des Innen- und Volksbildungsministers im Land Thüringen. Adolf Hitler nannte das ausdrücklich Experimentierfeld. Frick wurde 1945 in Nürnberg wegen Kriegsverbrechen verurteilt und hingerichtet.

Die Parallelen zur Wahl des FDP-Landesvorsitzenden Thomas Kemmerich im Jahre 2020 sind unverkennbar. Strippenzieher Björn Höcke und Rechtsaussen in der AfD ist Geschichtslehrer und wird genau wissen, was er getan hat. Die Kandidaten der Union und der FDP offensichtlich weniger.

Bleibt die große Frage, wie und wieso Linke, Grüne und Sozialdemokraten in die sorgfältig vorbereitete Falle gelaufen sind. Alfred Possin, Vorsitzender des Ortsvereins Scharmützelsee wirft ein: