Veröffentlicht in Gesundheit
am 01.02.2020 von SPD-LOS

Wer Medizin studiert und später gerne in einer kleinen oder mittleren Gemeinde Menschen helfen möchte, kann sich jetzt für das Brandenburger Landärzteprogramm bewerben. Noch bis zum 15. Februar läuft die Frist für die zweite Runde in dem Stipendienangebot, das die Landesregierung zusammen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg im vergangenen Jahr aufgelegt hat.

Veröffentlicht in Gesundheit
am 16.08.2019 von SPD-LOS

Das Gesetz heisst etwas sperrig „Entlastung unterhaltsverpflichteter Angehöriger in der Sozialhilfe und in der Eingliederungshilfe“. Kurz gesagt: Es soll Kinder von pflegebedürftigen Eltern von Kosten für die Pflege entlasten. Denn bisher können Kinder, wenn das Geld ihrer pflegebedürftigen Eltern und die Mittel der Pflegeversicherung nicht reichten, zur Kasse gebeten werden. Dies soll künftig erst ab einem Jahresbruttoeinkommen von 100.000 Euro möglich sein. Außerdem soll das Gesetz die berufliche Teilhabe von Behinderten verbessern.

Veröffentlicht in Gesundheit
am 02.05.2019 von SPD-LOS

Die Landtagsabgeordnete Britta Müller ist Gesundheitsexpertin der Sozialdemokraten in Brandenburg. Sie steht Ihnen Rede und Antwort zu den Themen Pflege und medizinische Betreuung. Der Abgeordnete Jörg Vogelsänger und die SPD-Stadtverordneten von Erkner laden zum Gespräch ein. Am 6. Mai 2019. Ab 17:00 Uhr! Ins Restaurant Bechstein Fürstenwalder Straße 1, 15537 Erkner.

Britta Müller ist gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und Vorsitzende der Brandenburger Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) Sie firmiert unter der vollständigen Bezeichnung: ASG Brandenburg Gesundheit, Pflege, Altern und Demografie. Britta Müller kandidiert wieder für den Landtag im Wahlkreis 15 (Barnim III).