Frank Steffen: Mit dem richtigen Augenmaß!

Veröffentlicht in Allgemein

 

Wir hatten uns in den letzen 15 Jahren gut eingerichtet, waren es nicht mehr gewohnt, dass es Krisen geben kann. Wenn ich daran denke, was meine Eltern erlebt und durchgemacht haben: Krieg, Verlust der Eltern, Stalin, Stasi, die Teilung, der wirtschaftliche Zusammenbruch nach 1989 im Osten...

Es befremdet mich, wenn ich täglich im Fernseher Bilder sehe, bei denen als sehnlichster Wunsch der Besuch eines Biergartens genannt wird.

Das Leben spielt sich in Relationen ab, hat Matthias Platzeck immer gesagt. Ich habe höchstes Verständnis für alle, die durch die Pandemiebekämpfung in existenzielle Gefahr gekommen sind. Das ist wirklich hart. Doch:

  • Wir alle kennen mittlerweile Menschen aus unserem Umfeld, die schwer an Covid erkrankt oder sogar gestorben sind.
  • Auf Intensivstationen und Pflegeeinrichtungen ächzen die Ärzte und Pflegekräfte auf den Intensivstationen unter der hohen Belastung.

Wir Sozialdemokraten sollten unseren Blick auf die richten, die besonders betroffen sind. Eines muss uns allen klar sein: Das beste Mittel, um aus dieser Situation herauszukommen, ist, die Infektionszahlen zu senken. Nur das hilft wirklich.

Frank Steffen

 

Homepage SPD-LOS