Eisenhüttenstadt: Sprachkurse in der Kita Spatzenhaus

Veröffentlicht in Jugend

 

Gute Neuigkeiten für Eisenhüttenstadt: die Kita Spatzenhaus wird in das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ aufgenommen. Mit ihm fördert das Bundesfamilienministerium seit 2016 die alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Neben der Förderung von Sprache sind die inklusive Pädagogik (Zusammenleben mit Behinderten) sowie die Einbindung von Familien in die Arbeit der Kita weitere Handlungsfelder. Ab 2021 wird ein zusätzlicher Fokus auf den Einsatz digitaler Medien und die Integration medienpädagogischer Fragestellungen gelegt. Mathias Papendieck (MdB) freut sich, dass nun auch die Kinder im „Spatzenhaus“ von Eisenhüttenstadt von diesem Angebot profitieren.

Hintergrund

Das Bundesprogramm „Sprach-Kitas" gibt es seit dem Januar 2016. Seit dem Jahr 2017 konnten insgesamt rund 7.000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in Kitas und in der Fach­beratung geschaffen werden. Der Bund stellte für „Sprach-Kitas“ und „Kita-Einstieg“ im Zeitraum zwischen 2016 und 2022 Mittel im Umfang von über 1,4 Milliarden Euro zur Verfügung. Weitere Informationen: www.fruehe-chancen.de/sprach-kitas.

 

Homepage SPD-LOS