SPD FFO: Neuer Vorstand beim Nachbarn!

Veröffentlicht in Allgemein

 

Am vergangenen Dienstag 22.11.2022 wurde der Vorsitzende Jens-Marcel Ullrich von den Mitgliedern der SPD Frankfurt (Oder) mit 85 % der abgegebenen Stimmen wiedergewählt. Unterstützung erhält Ullrich zukünftig von seinen Stellvertretern Matthias Steinfurth und Marie Glißmann. Das Vertrauen als Schatzmeister gewann der Juso-Vorsitzende Klemens Falkenhagen. Der neue Unterbezirksvorstand wurde durch die Wahl der BeisitzerInnen Corinna Kleinke, Prof. Brigitte Rieger-Jähner und Dietrich Hanschel komplettiert.

Nach der Neukonstituierung des Vorstands und weiteren Wahlen richteten die Mitglieder ihren Fokus auf zwei Initiativanträge, die am 26.11.2022 auf dem Landesparteitag der SPD abgestimmt werden sollen.

So setzt sich die SPD Frankfurt (Oder) für den Erhalt des durch den Bund im Sommer 2023 auslaufenden Sprach-Kita Förderprogramms ein und fordert die Fortführung durch das Land.

Auch die Sicherung der Kultur ist ein Anliegen des Unterbezirks. Die SPD Frankfurt (Oder) sieht die Notwendigkeit, dass Kunst- und Kultur zur Pflichtaufgabe in Brandenburger Kommunen und Land-kreisen wird, um deren Finanzierung besser abzusichern. Ein entsprechender Antrag zur Schaffung der gesetzlichen Voraussetzungen wird auf dem Landesparteitag eingebracht.

Bild (v.l.n.r.): der frisch gewählte Unterbezirksvorstand: Corinna Kleinke, Klemens Falkenhagen, Matthias Steinfurth, Jens-Marcel Ullrich, Marie Glißmann und Dietrich Hanschel. Es fehlt Brigitte Rieger-Jähner.

 

Homepage SPD-LOS