Neue Strassen braucht das Land!

Veröffentlicht in Verkehr

 

Die L35 zwischen Diensdorf-Radlow und Glienicke war schon gewöhnungsbedürftig und das Tempolimit von 80 km/h angebracht. Unter dem geflickten Apshalt verbarg sich alter Kopfstein und an den Ränder hatte der Zahn der Zeit genagt. In diesen Tagen war das Teilstück gesprerrt und die Einheimischen zeigten sich ziemlich erfinderisch, wenn es galt, die eigene Umleitung zu finden.

Jetzt macht neuer Aspalt die L35 an diesem Teilstück breiter und vor allem eben. Der Goldene Oktober hat sicher dazu beigetragen, dass die olle Rumpelstrecke verschwunden ist. Freuen wir uns doch einfach. Für die Motzkis des Landkreises, des Bundeslandes, des Bundesgebietes und überhaupt. Es gibt reichlich Straßen, die auf eine (Teil)-Sanierung warten. Die Welt wird nie fertig... (Meinung/Foto: gu)

 

Homepage SPD-LOS