Minister Rupprecht zu Gast auf der Bildungskonferenz der SPD Oder-Spree

Veröffentlicht in Bildung

 

Dritter Teil des Kreistagswahlprogrammes verabschiedt,
Am Dienstag fand in Berkenbrück eine Bildungskonferenz der SPD Oder-Spree statt,
zu welcher auch Bildungsminister Holger Rupprecht gekommen war.
Hauptthema war die Schulentwicklung im Landkreis.

So gebe es „ein sicheres Netz an Grundschulen“. Von den weiterführenden Schulen gibt es nur noch fünf, welche dieses Jahr um ihre Schülerzahlen ringen müssen. Weiterhin wird es zusätzliche Ausnahmeregelungen in den ländlichen Gebieten geben.

Unterstützung gab es neben der Qualitätsverbesserung von Schulen auch für die Einführung verpflichtender Fortbildungsangebote der Lehrerinnen und Lehrer in der unterrichtsfreien Zeit.

Im Anschluss an die teils intensive Diskussion verabschiedete die Konferenz den 2. Teil des Wahlprogramms für den Bereich Bildung, Soziales, Gesundheit und Klimapolitik zur Kommunalwahl am 28. September.

Um dem offensichtlichen Diskussionsbedarf gerecht zu werden schlug der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildung, Frank Müller-Brys, weitere Treffen zu den Themen integrative Schule und Umgang mit Schulen in freier Trägerschaft vor.

 

Homepage SPD-LOS